Home

Willkommen beim Haus zum Fels

Aktuelle Corona-Infos (PDF)

Bitte erfragen Sie die aktuelle Situation Vorort, bzw. lesen Sie die Aushänge an unseren Eingangstüren. Aktuell haben wir in den verschieden Stadt- und Landkreisen wechselnde Inzidenzzahlen. Herzlichen Dank für Ihr Bemühen!

SWR Stuttgart!

Der SWR aus Stuttgart war bei uns Gast. Die hierbei entstandenen Filme finden Sie auf unserer Presse-Seite.

Lichtmomente

seit Pfingsten 2020 ist das Haus zum Fels (Eberstadt & Schwabbach) auf der Webseite der Deutschen Bibelgesellschaft im Rahmen der Serie Lichtmomente zu sehen.

Top News!

Die neue Ausgabe unserer Hauszeitung ist online. Die Exemplare für Bretzfeld-Schwabbach, Eberstadt, Flein und Heilbronn, finden Sie hier.

Haus zum Fels

… steht für eine ganzheitliche Betreuung  und Pflege. Erfahren Sie, was uns bewegt und motiviert, Lebensqualität im Alter zu bieten …

Einrichtungen

Erfahren Sie über die besonderen Qualitäten und Angeboten unserer fünf Einrichtungen. Hier geht es zu den einzelnen Einrichtungen …

Ausbildung

Du hast Interesse an einer vielschichtigen und verantwortungsvollen Tätigkeit? Schaue Dir an, was wir zu bieten haben …

Karriere

Sie suchen nach eine neuen Herausforderung und würden unser Team gerne ergänzen? Stöbern Sie in unseren Stellenangeboten …

Eben - Ezer

Die familiäre Hausgemeinschaft Eben – Ezer im Odenwald, ist seit Anfang 2021 Teil des Haus zum Fels. Wir laden zu einem Rundgang ein …

Hauszeitung

Bleiben Sie auf dem Laufenden und lesen Sie unsere quartalsweise erscheinende Hauszeitung …

Tagespflege

Verbringen Sie den Tag bei uns als Gast. Lassen sich Sich verwöhnen und genießen Sie unser Angebot …

Betreutes Wohnen

Im Alter selbständig wohnen und trotzem im Falle eines Falles Hilfe erhalten? Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten …

Liebe Freunde des Haus zum Fels,

neben meinen Aufgaben als geschäftsführender Vorstand im Haus zum Fels ist es mir wichtig, dass ich Kontakt zu unserer Bewohnerschaft halte.
Dies geschieht unter anderem dadurch, dass ich in der Regel in unseren Einrichtungen monatlich jeweils eine Bewohnerandacht halte. Dieser Kontakt bedeutet mir viel.
Zum einen nehme ich viele Impulse mit, zum anderen kann ich etwas weitergeben, was mir als Christ wichtig geworden ist.
Dieses Jahr halte ich die Andachten primär über das Thema Wie möchte ich alt werden?. Hier gibt es viele Aspekte zu betrachten. Ich bin so frei und zähle einfach einige Aspekte der Andachten auf.
… Ich möchte dankbar alt werden.
… Ich möchte versöhnt im Alter leben.
… Ich möchte fröhlich bis ins hohe Alter bleiben.
… Ich möchte trotz meines hohen Alters beten können.
… Ich möchte bis zu meinem Tod andere Menschen / meine Familie ermutigen.

Es ist für mich immer wieder erstaunlich, welchen Gewinn ich bei der Vorbereitung für mein eigenes Leben ziehe.
Lebe ich, leben Sie mit dankbarem Herzen?
Lebe ich mit meinen Mitmenschen versöhnt? Ich habe bemerkt, dass diese Andachten mir gelten. Ich predige nicht nur die Bewohnerschaft an – vielmehr halte ich mir selbst diese Predigten.

Einen Punkt lassen Sie mich bitte besonders hervorheben.
Ich möchte mich körperlich wie auch geistlich und geistig gesund ernähren.
Neben einer ausgewogenen Kost ist es wichtig, dass ich genügend Umgang mit Menschen, meiner Familie und meinen Freunden habe. Es ist wichtig, dass wir unserem inneren Menschen Gutes, Göttliches und Wissenswertes zuführen.
Wenn ich mich ständig mit Gewalt beschäftige, brauche ich mich nicht über das Ergebnis wundern.

Der vor 2 Jahren verstorbene Musikverleger Friedrich Hänssler – ich hatte das Vorrecht, ihn persönlich zu kennen – hatte eine seiner Musikproduktionen (Lieder von Nicolaus Ludwig, Graf v. Zinzendorf) an den damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau gesendet. In seiner Antwort bedankte sich Bundespräsident Rau unter anderem dafür, dass das Lied Herr, dein Wort, die edle Gabe, diesen Schatz erhalte mir mit aufgenommen worden war.
Ist es nicht das, was unser Leben reich macht und uns innerlich gesund erhält?
Wir haben einen Wertekatalog, wir leben mit einem Reichtum, der aus dem Schatz des Wortes Gottes und eines soliden Fundamentes stammt.

Ich ermutige Sie, ich ermutige mich – bleiben wir dankbar, leben wir mit Perspektive,
ermutigen wir Menschen um uns herum und leben wir mit Perspektive.

Mit ermutigenden Grüßen

Ihr Helmut Dengel

Tageslosung

- Standorte -

Bretzfeld-Schwabbach

Bretzfeld-Schwabbach

Tel: 07946 98111 0
mehr ...

Eberstadt

Eberstadt

Tel: 07134 91847 0
mehr ...

Flein

Flein

Tel: 07131 59817 0
mehr ...

Heilbronn

Heilbronn

Tel: 07131 6230 0
mehr ...

- Karte -

Title Address Description
Bretzfeld-Schwabbach
Schwabenstraße 30, 74626 Bretzfeld, Deutschland
Eberstadt
In den Erlenwiesen 1, 74246 Eberstadt, Deutschland
Flein
Seeäckerstraße 1, 74223 Flein, Deutschland
Heilbronn
Happelstraße 14, 74074 Heilbronn, Deutschland